Birnenkuchen

birnenkuchen_1

Die Zubereitung des Kuchens ist in folgende Abschnitte unterteilt:

  • Mürbteig mit backen oder Spekulatiusteig ohne Backen
  • Vanillemasse mit Eierlikör
  • Kuchen mit Birnen belegen und fertig machen
Zutaten Mürbteig
  • 260 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 190 g Butter
  • Schale einer Zitrone
Zubereitung Mürbteig (mit Backen)
  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker, Prise Salz und kalte Butter-Stückchen zugeben
  2. Von Hand einen glatten Teig kneten
  3. Teig zu einer Rolle formen und in Klarsichtfolie wickeln und mindestens  30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen
  4. Teig zwischen zwei Klarsichtfolien auszurollen
  5. Mit der Springform einen Abdruck auf den Teig zu machen und auszuschneiden
  6. Bodenfläche in die nicht gefettete Springform einlegen
  7. Ebenso den Rand ausschneiden und einlegen und den Übergang zwischen Boden und Rand gut andrücken
  8. Teig mit einer Gabel ca. 25 mal einstechen, eventuell überstehenden Rand abschneiden
  9. Im vorgeheizten Backofen, Heißluft 160 Grad, 20 Minuten „blind“ ohne Belag backen
    Damit der Rand beim backen nicht einfällt, kann man zum Beschweren des Teiges Linsen oder Erbsen als Füllmaterial verwenden, was den Teig beim backen stabilisiert, was „Blind Backen“ genannt wird.
    Nach dem backen Füllmaterial entfernen, kann wieder verwendet  werden!
  10. Den leeren gebackenen Kuchenboden in der Form etwas abkühlen lassen

birnenkuchen_2

Zutaten Keksteig
  • 300 g Kekse mit geringen Zuckeranteil
  • 200 g Butter (Zimmertemperatur)
  • gerieben Schale einer Zitrone
Zubereitung Keksteig (ohne Backen)
  1. 300 g Kekse in Mulinette oder Mixer verkleinern
  2. Mit 200 g raumwarmer Butter zu Teig kneten und gut durchmengen
  3. Springform mit Backpapier auskleiden
  4. Die Hälfte des Teiges in eine Kuchen-Springform geben und mit Fingern den Boden auf eine gleichmäßigen Stärke von ca. 5 mm bedecken
  5. Mit der andere Hälfte den Rand der Springform ca. 3 cm hoch auskleidenZwischen den Arbeitsabschnitten die Springform immer wieder kalt stellen, damit die Zutaten abbinden können
Zutaten Vanillemasse
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver (Gala von Dr. Oetker)
  • 0,3 l Milch
  • 0,1 l Birnensaft
  • 0,2 l  Eierlikör
  • 1 EL Zucker (20g)
Zubereitung Vanillemasse
  1. 2 Puddingpulver in 0,1 l Birnensaft glatt rühren
  2. 0,3 l Milch in Stielkasserolle unter stetigem rühren aufkochen
  3. Birnensaft mit Puddingpulver unter stetigem rühren zugeben und 1 Minute leicht köcheln lassen
  4. Dann vom Herd nehmen und
  5. 0,2 l Eierlikör in die heiße Puddingmasse einrühren
Kuchen anrichten
Zutaten
  • 1 Dose Birnen
  • ½ l Birnen-Fruchtsaft
  • 2 TL Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Päckchen Tortenguss klar
  • 1 Kuchen-Glasur dunkel von Dr. Oetker im Glasurbeutel
  • 20 g Mandelblättchen
Kuchen fertig machen
  1. Birnen aus der Dose abtropfen lassen, Saft auffangen
  2. Kuchenboden in der Springform mit Pudding-Eierlikörmasse füllen und verstreichen.
    Zwischen den Arbeitsabschnitten die Springform immer wieder kalt stellen, damit die Zutaten abbinden können
  3. Alle Birnenhälften der Länge nach vierteln
  4. Birnenspalten sternförmig auf der Puddingmasse anrichten
  5. Restlicher Birnensaft auf 0,5 l mit kaltem Wasser auffüllen
  6. Hiervon 8 TL Birnensaft nehmen und 2 Päckchen klarer Tortenguss und 2 TL Zucker darin unter rühren auflösen
  7. Birnensaft unter Rühren zum kochen bringen und angerührten Tortenguss zugeben und 1 Minute köcheln
  8. Tortenguss löffelweise von der Mitte des Kuchens aus auf Birnenbelag verteilen, damit wird auch die Oberfläche gegen Austrocknung versiegelt
  9. Kuchen bis zum nächsten Arbeitsabschnitt kühl stellen
  10. Schoko-Glasurbeutel im köchelnden Wasserbad mindestens 10 Minuten verflüssigen
  11. Wasserreste am Beutel abtrocknen, kräftig durchkneten und eine winzig kleine Ecke am Kochbeutel abschneiden
  12. Birnentorte mit dünnen Schokoladefäden überziehen
  13. Nach dem Erkalten, sparsam mit Mandelblättchen garnieren
  14. Vor dem Servieren einige Stunden Kühlstellen